Quin Friary

Das Wetter war gestern ziemlich wechselhaft und der Regen in den letzten Tagen hat mich langsam genervt. So entschied ich mich gestern dazu, meine Fototasche zu packen und den relativ trockenen Nachmittag zu nutzen, um mal wieder zur Quin Friary zu fahren, die auch als Quin Abbey bezeichnet wird. Diese befindet sich nur ca. 12... Weiterlesen →

Das Spukschloss im Burren

Da es am Vormittag geregnet hatte und nach der Mittagspause trocken und wärmer wurde, wollte ich nach der Arbeit noch ein wenig durch die Landschaft fahren. Diesmal ohne festes Ziel, einfach durch die Gegend düsen und sehen, ob ich was Nettes zum Knipsen finde. Ich entschied mich für die Strecke über die R476 entlang in... Weiterlesen →

Spaziergang zur Clare Abbey

Die Clare Abbey befindet sich am Rand der Stadt Ennis im County Clare am Westufer des Flusses Fergus. Sie wurde 1189 von Donal Mor o'Brien, dem König von Thomond, gegründet und war damals das größte und bedeutendste Augustinerkloster im County Clare. Der ursprüngliche Name lautete: "Abtei von St. Peter und St. Paul in Kilmony". Der Glockenturm wurde Mitte des... Weiterlesen →

The Candle Stick

19.07.2021, 19:45 Uhr. Das Thermometer im Auto zeigt noch 30°C an. Anstelle mir im Garten ein schattiges Plätzchen zu suchen, düse ich die N68 entlang in Richtung Kilkee. Der Fahrtwind, der durch die beiden offenen Fenster weht, bringt zumindest etwas Abkühlung bei diesen ungewöhnlich hohen Temperaturen hier in Irland. Aus den Boxen dröhnt der Song... Weiterlesen →

Rock of Dunamase

Im April 2017 hatte ich den schönen Tag ausgenutzt, um in den County Laois zu fahren. Der Namensgeber des Countys war der König von Leinster, Laois Ceann Mór. Dort steht auf dem Rock of Dunamase, östlich der Stadt Port Laois, die Ruine der Burg von Mac Murrough. Viele Irlandfans werden das Tor, das den Eingang... Weiterlesen →

Valentia Island

Wer jetzt denkt, in der Überschrift befindet sich ein Schreibfehler, liegt falsch. Hier handelt es sich hier nicht um den spanischen Ort Valencia. In dieser Geschichte geht es um die Insel „Valentia Island“. Diese liegt im schönen County Kerry im Südwesten Irlands. Von März bis Oktober erreicht man die Insel mittels Fähre zwischen Reenard Point... Weiterlesen →

Bridges of Ross

Die „Bridges of Ross“ an der Küste der Loop Head Halbinsel im Co. Clare waren ursprünglich drei von der Natur geformte Steinbrücken. Mittlerweile ist nur noch eine von ihnen erhalten. Bei meinem letzten Besuch dort im Juli 2020 war aufgrund der Menschenmassen, die sich wegen des Traumwetters dort aufhielten, an vernünftige Fotos nicht zu denken.... Weiterlesen →

Black Head

Am Himmel ist kaum eine Wolke zu sehen, die Sonne steht bereits so tief, dass ich die Sonnenblende herunterklappen muss und aus den Lautsprechern dröhnt gute Musik. Ich fahre entlang der kurvigen R477 in Richtung Nordwesten und als ich das Meer am Horizont sehe, vergesse ich fast, dass ich „nur mal kurz“ weggefahren bin. Ich fühle mich eher wie im Urlaub... Weiterlesen →

Wandertag

Der Himmel war fast wolkenlos und die Temperaturen sommerlich, so entschied ich mich zu einer kleinen Wanderung im Burren Nationalpark im Co. Clare. Aus den 5 angebotenen Wanderstrecken entschied ich mich für die einfachste. Wie meine Kollegin mir erzählt hatte, sollte ich auf dieser Route auch an einen See, dem Lough Avalla, kommen. Außerdem hätte... Weiterlesen →

Tierfotos in Irland

Irland bietet unzählige Freizeitangebote. Sei es Wandern in den Wicklow Mountains, Wellenreiten im Surferparadies Lahinch oder eine Städtetour in Dublin. Auch ein Badeurlaub ist auf der Insel mit ihren wunderschönen Stränden möglich. Was macht man aber, wenn man mit Kindern Urlaub in Irland macht? Der Nachwuchs wird, je nach Alter, wahrscheinlich von den oben genannten... Weiterlesen →

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: