Rosses Point, Co. Sligo

Um mal wieder was anderes zu sehen und ein wenig Meeresluft zu schnuppern, entschied ich mich letzten Sonntag für einen Kurztrip in den County Sligo. Der "Kurztrip" dauerte allerdings ca. 2 Stunden pro Strecke, aber der Tag war warm und sonnig und so machte ich mich doch nach dem Mittagessen auf den Weg zum Rosses... Weiterlesen →

Leuchttürme und Delfine

Ein Gastbeitrag von Silvia Peiker (mehr dazu im Autorenprofil) Sonnenschein und Wärme hatten wir offensichtlich vergessen einzupacken, denn der gälische Wettergott sandte uns zu den täglich erfrischenden Regenschauern, an die wir uns schon gewöhnt hatten, nun auch noch nahezu blickdichte Nebenschwaden. Kurz zuvor waren wir noch staunend an den eindrucksvollen Kohlpalmen vorbeigezuckelt, die aufgrund der warmen... Weiterlesen →

Inisheer

Mitte September hatten wir Besuch aus Deutschland. Daher hatten wir als eines der Ausflugsziele Inis Oirr (engl.: Inisheer), die erste und kleinste der drei Aran-Inseln, vor der Westküste Irlands im County Galway, geplant. Als wir am 20.09. am frühen Vormittag zu Hause in Ennis in Richtung Doolin losfuhren, fing es gerade wieder leicht an zu... Weiterlesen →

Valentia Island

Wer jetzt denkt, in der Überschrift befindet sich ein Schreibfehler, liegt falsch. Hier handelt es sich hier nicht um den spanischen Ort Valencia. In dieser Geschichte geht es um die Insel „Valentia Island“. Diese liegt im schönen County Kerry im Südwesten Irlands. Von März bis Oktober erreicht man die Insel mittels Fähre zwischen Reenard Point... Weiterlesen →

Black Head

Am Himmel ist kaum eine Wolke zu sehen, die Sonne steht bereits so tief, dass ich die Sonnenblende herunterklappen muss und aus den Lautsprechern dröhnt gute Musik. Ich fahre entlang der kurvigen R477 in Richtung Nordwesten und als ich das Meer am Horizont sehe, vergesse ich fast, dass ich „nur mal kurz“ weggefahren bin. Ich fühle mich eher wie im Urlaub... Weiterlesen →

Ostersuche

Gestern Abend meinte meine Frau noch mit einem breiten Grinsen, ich soll heute nicht so früh aufstehen, zumindest nicht vor ihr. Sie muss noch was verstecken. Schließlich sei ja dann Ostersonntag. Da ich gestern Abend länger als üblich vor dem Fernseher gesessen bin, hatte ich heute Früh gar nicht mitbekommen, dass meine Frau schon aufgestanden war und bereits dem... Weiterlesen →

Howth, Co. Fingal

Howth Leuchtturm Wie der aufmerksame Leser sicher inzwischen weiß, liebe ich Leuchttürme. Daher kam mir die Anfrage meines Kollegen Thilo im August 2017 sehr gelegen. Thilo fragte mich damals, ob ich nicht Lust hätte mit ihm nach Dublin zur Deutschen Botschaft zu fahren, weil sein Reisepass wieder verlängert werden müsste. Da er kein Auto hatte... Weiterlesen →

Foto-Reise durch County Clare – Teil 2

Inhalt Spanish PointKilkee CliffsBridges of RossLoop Head LeuchtturmQuin FriaryLough DergEnnis Startpunkt unseres zweiten Teiles: Spanish Point Vom bekannten Surferparadies Lahinch aus, ca. 13 km südlich, liegt der Ort Spanish Point. Seinen Namen verdankt er den Schiffen der spanischen Armada, welche 1588 aufgrund eines Untwetters an der irischen Küste zerschellten. Einige Spanier konnten sich zwar von... Weiterlesen →

Foto-Reise durch County Clare – Teil 1

Im ersten Teil meiner virtuellen Reise nehme ich Euch mit, auf eine Tour zu meinen Lieblings-Fotospots durch den Norden bzw. Nordwesten Clares. Inhalt Poulnabrone DolmenCorcomroe AbbeyBlack HeadFanore BeachDoolinDoonagore Castle Der Poulnabrone-DolmenWir starten unsere Reise am Poulnabrone-Dolmen. Dieser "Portal Tomb" ist wahrscheinlich der bekannteste Fotospot nach den Cliffs of Moher in County Clare. Er liegt im... Weiterlesen →

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: