Bunratty Castle & Folk Park

Das Buratty Castle (irisch: Caisleán Bhun Raithe) im Co. Clare befindet sich am Zusammenfluß der Shannon-Mündung und des Owenogarney River (oder auch Ralty River). An dieser Stelle befand sich ca. 970 ein Handelsplatz der Wikinger, bevor 1250 dort eine Holzfestung gebaut wurde.Die Burg, wie wir sie heute kennen, wurde um das Jahr 1425 von den... Weiterlesen →

Der Poulnabrone-Dolmen

Wer kennt ihn nicht, den wohl bekanntesten und wahrscheinlich auch am meisten fotografierten Dolmen im Burrengebiet des County Clare? Der Poulnabrone-Dolmen (irisch Poll na Brón) liegt an der R480, ca. 9 km südlich von Ballyvaughan und wurde erst im Jahr 1986 erstmals ausgegraben. Er wurde zwischen 3800 und 3200 v. Chr. erbaut, damit ist er... Weiterlesen →

Rosses Point, Co. Sligo

Um mal wieder was anderes zu sehen und ein wenig Meeresluft zu schnuppern, entschied ich mich letzten Sonntag für einen Kurztrip in den County Sligo. Der "Kurztrip" dauerte allerdings ca. 2 Stunden pro Strecke, aber der Tag war warm und sonnig und so machte ich mich doch nach dem Mittagessen auf den Weg zum Rosses... Weiterlesen →

St. Patrick’s Day 2022

Dieses Jahr war eines der wenigen Jahre, an dem ich am St. Patrick's Day frei hatte. Zumindest sofern dieser auf einen Wochentag fiel. Da die Paraden in den letzten beiden Jahren aus den uns bekannten Gründen ausfielen, wollte ich es heuer (nach 10 Jahren in Irland) doch endlich einmal schaffen, auf eine Parade zu gehen.... Weiterlesen →

Holycross Abbey

Am 05. März machte ich die erste Fototour in diesem Jahr. Das Wetter war in den letzten Wochen nicht wirklich berauschend und so war ich froh, dass der Samstag mit angenehmen Temperaturen und blauem Himmel begann. Daher machte ich mich am späten Vormittag mit dem Fotorucksack auf den Weg in meine alte Heimat, dem County... Weiterlesen →

Des Gandalf’s neue Kleider

Vor ca. einer Woche gab es bei einer bekannten deutschen Supermarktkette hier in Irland eine günstige Nähmaschine mit Zubehör und meine Frau hatte auch prompt zugeschlagen. Als sie damit nach Hause kam, sah ich sie nur verwundert an und fragte, was sie denn so alles damit nähen will. Freudig meinte sie "Klamotten für Gandalf zum... Weiterlesen →

Gandalf

Schon letzten Mittwoch kam ich mir vor wie ein Kind kurz vor Weihnachten. Nur noch zweimal schlafen, dachte ich, dann ist der große Tag da. An diesem Freitag, den 28.01.2022 wurde Gandalf zu uns gebracht. Aber alles der Reihe nach. Inhalt: VorgeschichteErstes TreffenDer große TagErste Nacht Vorgeschichte Schon seit geraumer Zeit spielten wir mit dem... Weiterlesen →

Leuchttürme und Delfine

Ein Gastbeitrag von Silvia Peiker (mehr dazu im Autorenprofil) Sonnenschein und Wärme hatten wir offensichtlich vergessen einzupacken, denn der gälische Wettergott sandte uns zu den täglich erfrischenden Regenschauern, an die wir uns schon gewöhnt hatten, nun auch noch nahezu blickdichte Nebenschwaden. Kurz zuvor waren wir noch staunend an den eindrucksvollen Kohlpalmen vorbeigezuckelt, die aufgrund der warmen... Weiterlesen →

Reisegeschichten aus Irland

Ein Gastbeitrag von Stefanie Bleier (mehr dazu im Autorenprofil) In diesem Gastbeitrag erzählt uns Stefanie von ihrer Reise 2011 durch diverse Grafschaften Irlands. Inhalt: GlendaloughDer Titanic auf der SpurGarnish IslandCéad Míle FáilteAran IslandsWie im Märchen Glendalough Wir fahren mit dem Mietauto von Dublin in die ca. 40 km entfernten Wicklow Mountains. Nicht wie vor hunderten... Weiterlesen →

Die neue Futterstation

Seit Wochen schon ist das Wetter nass und kalt, aber was will man vom Dezember oder Januar groß erwarten. Wenigstens haben wir in den Wintermonaten keine extreme Kälte oder gar Glatteis und auch Schnee ist hier auf der Insel eher selten (siehe auch: Irland und das Wetter). So ist es auch kein Wunder, dass die... Weiterlesen →

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: