St. Patrick’s Day 2022

Dieses Jahr war eines der wenigen Jahre, an dem ich am St. Patrick's Day frei hatte. Zumindest sofern dieser auf einen Wochentag fiel. Da die Paraden in den letzten beiden Jahren aus den uns bekannten Gründen ausfielen, wollte ich es heuer (nach 10 Jahren in Irland) doch endlich einmal schaffen, auf eine Parade zu gehen.... Weiterlesen →

Holycross Abbey

Am 05. März machte ich die erste Fototour in diesem Jahr. Das Wetter war in den letzten Wochen nicht wirklich berauschend und so war ich froh, dass der Samstag mit angenehmen Temperaturen und blauem Himmel begann. Daher machte ich mich am späten Vormittag mit dem Fotorucksack auf den Weg in meine alte Heimat, dem County... Weiterlesen →

Des Gandalf’s neue Kleider

Vor ca. einer Woche gab es bei einer bekannten deutschen Supermarktkette hier in Irland eine günstige Nähmaschine mit Zubehör und meine Frau hatte auch prompt zugeschlagen. Als sie damit nach Hause kam, sah ich sie nur verwundert an und fragte, was sie denn so alles damit nähen will. Freudig meinte sie "Klamotten für Gandalf zum... Weiterlesen →

Gandalf

Schon letzten Mittwoch kam ich mir vor wie ein Kind kurz vor Weihnachten. Nur noch zweimal schlafen, dachte ich, dann ist der große Tag da. An diesem Freitag, den 28.01.2022 wurde Gandalf zu uns gebracht. Aber alles der Reihe nach. Inhalt: VorgeschichteErstes TreffenDer große TagErste Nacht Vorgeschichte Schon seit geraumer Zeit spielten wir mit dem... Weiterlesen →

Leuchttürme und Delfine

Ein Gastbeitrag von Silvia Peiker (mehr dazu im Autorenprofil) Sonnenschein und Wärme hatten wir offensichtlich vergessen einzupacken, denn der gälische Wettergott sandte uns zu den täglich erfrischenden Regenschauern, an die wir uns schon gewöhnt hatten, nun auch noch nahezu blickdichte Nebenschwaden. Kurz zuvor waren wir noch staunend an den eindrucksvollen Kohlpalmen vorbeigezuckelt, die aufgrund der warmen... Weiterlesen →

Reisegeschichten aus Irland

Ein Gastbeitrag von Stefanie Bleier (mehr dazu im Autorenprofil) In diesem Gastbeitrag erzählt uns Stefanie von ihrer Reise 2011 durch diverse Grafschaften Irlands. Inhalt: GlendaloughDer Titanic auf der SpurGarnish IslandCéad Míle FáilteAran IslandsWie im Märchen Glendalough Wir fahren mit dem Mietauto von Dublin in die ca. 40 km entfernten Wicklow Mountains. Nicht wie vor hunderten... Weiterlesen →

Die neue Futterstation

Seit Wochen schon ist das Wetter nass und kalt, aber was will man vom Dezember oder Januar groß erwarten. Wenigstens haben wir in den Wintermonaten keine extreme Kälte oder gar Glatteis und auch Schnee ist hier auf der Insel eher selten (siehe auch: Irland und das Wetter). So ist es auch kein Wunder, dass die... Weiterlesen →

Auf den Hund gekommen

Tja, nun haben wir wieder die Zeit, in der man am Wochenende eher in der warmen Wohnung sitzt und sich über das Wetter ärgert. Vor allem, weil es sich selten lohnt, mit der Kamera raus zu gehen, da alles nur trüb und grau aussieht. Ich hätte ja nichts gegen einen schönen, sonnigen und klaren Wintertag... Weiterlesen →

Historische Ruinen

Leider kommt nun wieder die Zeit, wo es schwer wird, interessante Landschafsfotos zu schießen. Als ich letzte Woche nach einem speziellen Foto auf meiner Festplatte gesucht hatte, fiel mir auf, dass sich dort mittlerweile einiges an Fotos mit Ruinen und Burgen angesammelt hatte. Daraus entstand das neueste Video "Alte Mauern - Irlands historische Ruinen" Werbung... Weiterlesen →

Hore Abbey

Den Rock of Cashel kennen sicher die meisten Irlandfans. Die bekannte Burg in Cashel im County Tipperary steht auf einem ca. 65 Meter hohen Berg und war seit dem 4. Jahrhundert Sitz der Könige von Munster, bevor der heilige Patrick sie im 5. Jahrhundert zum Bischofssitz machte. Rock of Cashel, Co. Tipperary Sieht man von... Weiterlesen →

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: