David’s Song

Wer dieses wunderschöne Lied hört und, so wie ich, nicht mehr zur jüngsten Generation gehört, der denkt wohl unwillkürlich an die Kelly Family und Irland.

Im November 1979 trällerte der damals 12 Jahre alte John Michael Kelly den Song, der als Single von Polydor erschien und auch als „Who’ll come with me“ bekannt ist, erstmals aus den Lautsprechern in die deutschen Wohnzimmer. Schon damals (ich war 10 Jahre alt) hatte mich diese Melodie in ihren Bann gezogen und tut es über 40 Jahre später immer noch. Schon in den 70er Jahren hatten Bilder von Irland und irische Folk-Songs eine Art Sehnsucht in mir geweckt, die sich dann letztendlich 2011 erfüllt hatte und ich die grüne Insel zu meinem neuen Hauptwohnsitz machen durfte. Siehe auch: Auf zu neuen Ufern.


Was viele wohl nicht wissen: Das Lied David’s Song ist jedoch ursprünglich nicht von der Kelly Family, sondern wurde 1978 von dem in Bukarest geborenen Komponisten Vladimir Cosma komponiert und war die Titelmelodie des im selben Jahr entstandenen vierteiligen Fernseh-Abenteuerfilms „Die Abenteuer des David Balfour„.

Aus der Feder von Vladimir Cosma stammt unter anderem auch der Titelsong der sechsteiligen Fernsehserie „Die Rosen von Dublin„. Eine weitere unvergessliche Melodie für mich, auch wenn ich mich nicht erinnern kann, die Serie angesehen zu haben.

Anzeige

Ein Gedanke zu “David’s Song

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s