Des Gandalf’s neue Kleider

Vor ca. einer Woche gab es bei einer bekannten deutschen Supermarktkette hier in Irland eine günstige Nähmaschine mit Zubehör und meine Frau hatte auch prompt zugeschlagen. Als sie damit nach Hause kam, sah ich sie nur verwundert an und fragte, was sie denn so alles damit nähen will. Freudig meinte sie „Klamotten für Gandalf zum Beispiel“. Na da war ich ja mal gespannt.

Heute wurde der Plan in die Tat umgesetzt und meine Frau begann damit, einen alten Kapuzenpulli zu zerschneiden und Nähte aufzutrennen. Den Hoodie hatten wir 2015 in Dublin gekauft und mittlerweile passte er leider nicht mehr so richtig. Ein geeignetes Objekt, um das Projekt zu starten.

Nun wurde geschnitten, genäht, gemessen, anprobiert und wieder genäht. Nach einiger Zeit nahm das Ganze auch wirklich Form an und Gandalf, unser Greyhound und neuestes Familienmitglied, wurde immer mal wieder von seiner Kuscheldecke in die Küche geholt, um das Kleidungsstück erneut anzuprobieren. Er ließ diese Prozeduren aber brav über sich ergehen und trabte danach immer wieder zurück auf seinen Lieblingsplatz, um weiterzudösen, bis er zur nächsten Anprobe gerufen wurde.

Aus einem Ärmel wurde der Schal genäht und auch ein Bauchriemen wurde angebracht, der mittels Klettverschluss befestigt wird.

Am frühen Nachmittag war das Werk dann vollendet und unser vierbeiniger „Knochensack“ war bereit für sein Fotoshooting im Garten mit dem neuen Pullover. Ich muss zugeben, das sieht gar nicht mal schlecht aus.

Die Mäntel und Jacken, die Windhunde, wie z. B. Greyhounds, Whippets oder ähnliche Rassen tragen, sind übrigens kein Modegag, sondern haben einen speziellen Grund:

Windhunde haben sehr kurzes Fell und auch keine Unterwolle. Ebenso haben sie zu wenig Körperfett, um sich vor Kälte (oder auch Hitze) zu schützen. Daher ist es angebracht, diesen Hunden bei niedrigen Temperaturen entsprechende Mäntel oder Jacken anzuziehen. Andernfalls droht ihnen, wie es auch bei Menschen vorkommen kann, eine Unterkühlung. Eine bekannte Faustregel besagt: „Brauchst Du eine Jacke, braucht sie auch der Hund“.

Ich bin schon gespannt, was meine Frau in den nächsten Monaten an neuen Kreationen hervorbringt.

Werbung

Ein Gedanke zu “Des Gandalf’s neue Kleider

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s