Technik & Zubehör

Das Baby ist da

Letzte Woche kam es nach ca. 1 Woche Lieferzeit mit der Post an. Schon seit Wochen hatte ich es mir immer wieder angesehen, überlegt ob ich es kaufe oder nicht und nachdem ich von meinem Arbeitgeber einen Einkaufsgutschein zu Weihnachten bekommen hatte, wurde es nun doch bestellt.

Die Wahl fiel auf das „Lensbaby Composer Pro II mit Sweet 50 Optik“. Ein-Tilt-Objektiv mit einer Lichtstärke von f/2,5 und einer Brennweite von 50 mm (Vollformatsensor).

Die ersten Erfahrungen mit Lensbaby hatte ich bereits vor 2 Jahren gemacht, als ich mir das „Lensbaby Spark“ zugelegt hatte. Allerdings war ich nach einiger Zeit unzufrieden und eher genervt vom Handling des ca. 100 Euro teuren Spielzeuges. Beim Spark lässt sich der Fokuspunkt zwar auch verschieben, allerdings geht das mittels einer gummigelagerten Linse, die mit den Fingern in die entsprechende Position gebracht und dort während der Aufnahme auch gehalten werden muss, da sie sonst wieder in die Ausgangslage zurück schwenkt. Gleichzeitig muss auch der Abstand zum Objekt mit den Fingern so gehalten werden, dass der gewünschte Bereich scharf wird… Kurz gesagt: Es gilt, mit seinen Händen die Kamera zu halten, das Objektiv korrekt zu schwenken und zu quetschen und dann auch noch den Auslöser zu drücken. Wenn sich dann auch noch das Objekt selbst bewegt, wird das eine nervenaufreibende Sache. Das Teil habe mittlerweile wieder verkauft.

Anders verhält sich das beim Composer Pro II. Das Composer Pro II selbst ist das entsprechende Gehäuse in das dann diverse Optiken (wie z. B. die Sweet 50) eingesetzt werden können und das sich mittels eines Kugelkopfes schwenken lässt. Dieser bleibt dann auch in dieser Stellung. So kann man den Fokuspunkt da setzen wo man ihn haben möchte. Die Schärfe stellt man, wie auch bei anderen Objektiven, über einen Drehring ein.

Der Vorteil davon ist: Wechselt man z. B. das Fabrikat seiner Kamera, muss nur das neue Gehäuse mit dem entsprechenden Anschluss gekauft werden. Die Optikeinsätze können dann in dem neuen Gehäuse weiterhin verwendet werden. Es gibt neben der Sweet 50 auch noch die entsprechende Sweet 35 (mit 35 mm Brennweite) oder diverse andere Einsätze mit interessanten Möglichkeiten. Das Composer Pro II habe ich incl. der Sweet 50 Optik bei dem bekannten Onlineversandhändler mit dem Großen „A“ für einen Nettopreis von unter 300 Euro incl. Versandkosten aus Deutschland bekommen. Preis aktuell auf der Webseite des Herstellers: 479,90 € + Versandkosten.

Die Sweet 50 Optik hat (wie auch die Sweet 35) einen radialen, selektiven Schärfebereich. Die Schärfentiefe lässt sich durch die verstellbare Blende von f/22 bis f/2,5 verstellen und bietet so diverse Möglichkeiten der Bildgestaltung. Der minimale Fokusbereich liegt bei 38 cm.

Die beiden Bilder hier wurden mit geschlossener Blende (links) und der max. geöffneten Blende (rechts) aufgenommen.

Wie bei allen Lensbaby-Objektiven handelt es sich auch hier um ein manuelles Objektiv ohne Bildstabilisator oder sonstigen elektronischen Hilfen. Das heißt: Das Scharfstellen muss man selbst übernehmen. Hier sind natürlich Kameras mit Focus Peaking von Vorteil.

Leider hatte ich aufgrund von Lockdown und Regenwetter noch nicht viel Gelegenheit, das Objektiv zu testen aber die ersten Bilder machen mich zuversichtlich und ich freue mich schon auf den Sommer – hoffentlich ohne Lockdown.

Hier nochmal zwei Vergleiche mit unterschiedlichen Blendenstufen (aus der Hand fotografiert):

Die ersten Versuche unterwegs bei der Gassirunde:

4 replies »

  1. Offensichtlich gehorcht dir das Baby prompt 😉 Und Schärfe hast du auch schon gefunden. Mit Zwischenringen werden die Objektive sogar zu echt tollen Makroobjektiven. Da ist Freistellen dann ein Klacks.

    Viel Spaß damit und Zeit es auszuführen!

    Herzliche Grüße
    Birgit

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s